Igs Music
Ein Sachse reist nach Japan - eine musikalische Weltreise mit dem Schiff
…also da habe ich doch am Kulkwitzer See letzten Sommer so eine klein Japanerin kennen gelernt. Und nun soll ich zu einem großenn Familienfest dahin kommen. Das ist nicht weiter schlimmm Aber ich soll auch sächsische Kultur dort machen. Wie das?
Jedenfalls muß ich noch fleißig üben. Jetzt! Und dann sollte ich aber auch langsam losfahren. Nur - so alleine. Vielleicht kommt ja jemand mit? Ja, warum nicht ihr alle? Und wenn ihr mir dort ein wenig helfen könntet – ihr wisst schon: „Sächsische Kultur“. Hier mal etwas mitsingen, da mal den Rhythmus pushen – das wäre richtig gut! Übrigens, es wird ganz sicher abenteuerlich.
Ich, der Kapitän (in hist. Uniform auf einer Schatztruhe eingesegelt), suche mir eine Mannschaft (Steuermann, Koch, Rudersklave ...) und dann starten wir bei Leipzig oder von wo auch immer, auf dem Mühlgraben, über Weiße Elster, Saale, Elbe bis nach Hamburg und dann in die weite Welt - also konkret nach Japan. Soll schön sein, dort. Ja, natürlich nehme ich euch auch wieder mit zurück. Aber seefest und hart muß man dazu sein, denn es lauern Piraten und andere Gefahren auf uns. Seid ihr interessiert? Schließlich kommen wir außer nach Japan auch nach New York, Jamaika, Mexiko, Hawaii, Moskau... Oh nein, wenn ihr denkt, ich verrate alles schon vorher, dann habt ihr euch getäuscht! Ein wenig Überraschung sollte es auch noch geben. Riskiert einfach mal was und laßt euch sich auf meine Unternehmung ein.
Ihr werdet Euren Spaß haben!
Dauer: ca. 60 - 70 Minuten (Veränderungen sind bedingt möglich.) Preis auf Anfrage
animiertes-segeln-segelboot-bild-0028
Igs Music
Ein Sachse reist nach Japan - eine musikalische Weltreise mit dem Schiff
…also da habe ich doch am Kulkwitzer See letzten Sommer so eine klein Japanerin kennen gelernt. Und nun soll ich zu einem großenn Familienfest dahin kommen. Das ist nicht weiter schlimmm Aber ich soll auch sächsische Kultur dort machen. Wie das?
Jedenfalls muß ich noch fleißig üben. Jetzt! Und dann sollte ich aber auch langsam losfahren. Nur - so alleine. Vielleicht kommt ja jemand mit? Ja, warum nicht ihr alle? Und wenn ihr mir dort ein wenig helfen könntet – ihr wisst schon: „Sächsische Kultur“. Hier mal etwas mitsingen, da mal den Rhythmus pushen – das wäre richtig gut! Übrigens, es wird ganz sicher abenteuerlich.
Ich, der Kapitän (in hist. Uniform auf einer Schatztruhe eingesegelt), suche mir eine Mannschaft (Steuermann, Koch, Rudersklave ...) und dann starten wir bei Leipzig oder von wo auch immer, auf dem Mühlgraben, über Weiße Elster, Saale, Elbe bis nach Hamburg und dann in die weite Welt - also konkret nach Japan. Soll schön sein, dort. Ja, natürlich nehme ich euch auch wieder mit zurück. Aber seefest und hart muß man dazu sein, denn es lauern Piraten und andere Gefahren auf uns. Seid ihr interessiert? Schließlich kommen wir außer nach Japan auch nach New York, Jamaika, Mexiko, Hawaii, Moskau... Oh nein, wenn ihr denkt, ich verrate alles schon vorher, dann habt ihr euch getäuscht! Ein wenig Überraschung sollte es auch noch geben. Riskiert einfach mal was und laßt euch sich auf meine Unternehmung ein.
Ihr werdet Euren Spaß haben!
animiertes-segeln-segelboot-bild-0028